Nierendiagnostik

Weltnierentag „Nieren und Frauengesundheit“ am 8. März 2018

Zum Welt­­nieren­tag starten Gynäko­logen und Nephro­logen eine inter­disziplinäre Informations­offensive zur Präeklampsie.

Die Präeklampsie, früher auch Schwanger­schafts­vergiftung genannt, ist eine schwere Schwanger­schafts­komplikation. Sie tritt bei 2–5 % aller Schwangeren auf. Die Symp­tome sind ein hoher Blutdruck und zu viel Eiweiß im Urin.

Die Schwanger­schafts­komplikation ver­dre­ifacht das Risiko eine chronische Nieren­krankheit („chronic kidney disease“/CKD) zu entwickeln. Bei diesen Risiko­patientinnen ist laut Prof. Dr. med. Alscher, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN), die Nieren­vorsorge besonders wichtig. Auch Vorstands­mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburts­hilfe e.V., Priv.-Doz. Dr. Dietmar Schlembach, unterstreicht die Wichtig­keit der regelmäßigen Kontrolle der Nieren­funktion beim Hausarzt (oder ggf. beim Frauen­arzt). Diese ist ab dem 35. Lebens­jahr alle zwei Jahre im Leistungs­katalog vor­gesehen und könnte bei Frauen mit Präeklampsie bereits früher erfolgen.

Die Limbach Gruppe bietet zahlreiche Informations­materialien für Nephrologen, Gynäkologen, Hausärzte und Patienten an, um das Bewusstsein für Nieren­krankheiten zu schärfen. Die korrekte Interpretation der labor­diagnostischen Befundung spielt für die frühzeitige Diagnose der Nieren­erkrankungen eine wesentliche Rolle.

Arztinformation „Nierenschädigung rechtzeitig erkennen“
Arztinformation „Präeklampsie - Risikobeurteilung in der Schwangerschaft“

Patientenflyer „Die Nieren“
Patientenflyer „Präeklampsie“

DGfN Informations­flyer „Beste Aussichten für Ihr Baby und Ihre Nieren“

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne:
nephrologie@limbachgruppe.com

Aktuelles

Infektiologische Beratung, Infektionsdiagnostik
Neue Ausnahmekennziffer 32004 ab 1. Juli 2018 02.07.2018

Zum 1. Juli 2018 wurde im Zuge der Deutschen Antibiotika-Resistenzstrategie der Bundesregierung eine neue Ausnahmekennziffer in den EBM aufgenommen.

weiterlesen
Nierendiagnostik
Dickkopf 3 (DKK3) - Update 13.03.2018

Neue Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass der neue Biomarker Dickkopf 3 (DKK3) eine progrediente chronische Nierenschädigung anzeigt. Dickkopf 3 wird von gestressten Tubuluszellen in den Urin freigesetzt.

weiterlesen
Nierendiagnostik
Weltnierentag „Nieren und Frauengesundheit“ am 8. März 2018 07.03.2018

Zum Welt­­nieren­tag starten Gynäko­logen und Nephro­logen eine inter­disziplinäre Informations­offensive zur Präeklampsie.

weiterlesen

Labor-Rechner

Labor-Rechner für alle wichtigen Formeln und Einheiten.

Formelrechner

Ansprech­partner direkt vor Ort

Persönlich. Zuverlässig. In Ihrer Nähe.

 
 

Zu den Ansprechpartnern