Das MVZ Labor Schweinfurt

Von der Basisdiagnostik bis zur Spezialanalytik

Von der Basisdiagnostik bis zur Spezialanalytik für alle klinischen Fachrichtungen – das MVZ Labor Schweinfurt unterstützt als Mitglied der Limbach Gruppe Ärzte in ihrer täglichen Arbeit. Unsere Philosophie ist es, Ihnen ein möglichst umfassendes Angebot an Laborparametern anzubieten. Werden einzelne Untersuchungen nicht in unserem Labor durchgeführt, leiten wir diese an hierfür spezialisierte Labore unserer Gruppe weiter.

Zur Verbesserung der Qualität der Messungen kümmern wir uns speziell auch um die Präanalytik: Die korrekte Abnahme und ein rascher, schonender Transport von Untersuchungsmaterial sind allein schon deshalb sehr wichtig, weil viele Parameter instabil sind und viele Werte bereits nach kurzer Zeit verfälscht werden können. Hinweise zu geeignetem Probenmaterial und zur korrekten Probenentnahme finden Sie in unserem Leistungsverzeichnis und unter Präanalytik

Falls gewünscht, informieren wir unsere Einsender auch gerne über die aktuellen Leistungsgrenzen und Messunsicherheiten unserer Testsysteme, z. B. über die Präzision (zufällige Streuung der Messwerte) und die Richtigkeit (Abweichung der Messung vom wahren Wert).

Alle wichtigen Analyte können im Notfall rund um die Uhr innerhalb kürzester Zeit gemessen und mitgeteilt werden.

Gerne stehen wir Ihnen beratend zur Seite, wenn Sie wissen möchten, welche Laborparameter im Einzelfall sinnvoll sind.

Schwerpunkte

Hämatologie

Die Analyse zellulärer Bestandteile des Blutes durch das „große Blutbild“ gehört zu den Basisuntersuchungen, um Störungen in der Hämatopoese zu erfassen. Bei hämatoonkologischen Fragestellungen erfolgt eine weitere Differenzierung im peripheren Blut oder Knochenmark durch die Zytologie, Histologie, Immunphänotypisierung, Zytogenetik, Molekularzytogenetik und Molekulargenetik. Dies ermöglicht eine zielgerichtete Diagnose, eine prognostische Einschätzung sowie das Therapiemonitoring der Patienten.

Hämostaseologie

Gerinnungsstörungen können angeboren oder durch andere Erkrankungen erworben sein. Durch ein gestörtes Gleichgewicht zwischen Blutungs- und Gerinnungsneigung können sie zu bedrohlichen Komplikationen führen. Die hämostaseologische Diagnostik und Beratung umfasst insbesondere die folgenden, häufigen klinischen Fragestellungen:

  • Abklärung einer angeborenen und erworbenen Thromboseneigung
  • Abklärung bei Blutungsneigung (z. B. Von-Willebrand-Syndrom, Thrombozytopathien, seltene Faktorenmangelzustände)
  • Abklärung pathologischer Gerinnungsparameter (z. B. verlängerte aPTT, erniedrigter Quickwert)
  • Monitoring einer Antikoagulanzien-Therapie
  • Abschätzung des präoperativen Blutungs- und Thromboembolierisikos und Planung eines perioperativen Managements



Gerinnungs­sprechstunde

Eine Terminabsprache für unsere Gerinnungssprechstunde kann unter folgender Telefonnummer erfolgen:

09721 53332-12

Für die Vorstellung in unserer Sprechstunde benötigen wir einen Laborüberweisungsschein (Muster 10). 

Immunologie / Serologie

Die Immunologie und Serologie ist ein besonders vielseitiger Arbeitsbereich. Hier bestimmen wir endokrinologische Parameter, Tumormarker, Serum- und Liquorproteine, die Bakterien- und Virus-Serologie sowie Parameter des Therapeutic-Drug-Monitorings, der Drogenanalytik und Toxikologie. Auch eine umfassende Autoantikörper- und Allergiediagnostik gehört zu unserem Untersuchungsspektrum.

Bei der Fülle der Marker sind die Wahl geeigneter Testsysteme wie auch die kompetente Beurteilung der Ergebnisse von besonderer Bedeutung. Wir beraten Sie dabei gerne für eine rationale und zielführende Diagnostik.

Klinische Chemie

Zur klinischen Chemie zählen z. B. Parameter der Herzinfarktdiagnostik, der Fett- und Kohlenhydratstoffwechseldiagnostik, Elektrolyte sowie Enzyme und Stoffwechselmetabolite aus Blut, Liquor und Urin. 

Transfusions­medizin

Um passende Blut- und Plasmaprodukte bei hämatologischen Erkrankungen, Blutungen und vor geplanten Operationen bereitstellen zu können, wird in unserem immunhämatologischen Labor rund um die Uhr eine umfassende Diagnostik durchgeführt. Im Notfall ist eine Blutgruppenbestimmung innerhalb weniger Minuten möglich.

Mikrobiologie

In den Gebieten der Infektionsdiagnostik, der Bakteriologie, Mykologie, Virologie und Parasitologie kommen verschiedenste diagnostische Verfahren zum Einsatz: von der klassischen Kultur bis zum Next Generation Sequencing, damit Sie mit einer spezifischen Therapie für Ihre Patienten möglichst frühzeitig starten können.

Die dazugehörige Beratung zur Therapie verstehen wir als selbstverständlichen Teil einer exzellenten Diagnostik. Wir unterstützen Ärzte, Apotheker und das ABS-Team bei Maßnahmen zur Verbesserung der Behandlungsqualität. Das Ergebnis ist eine optimierte Patientenversorgung und -sicherheit bei gleichzeitiger Kostenreduktion. Wir unterstützen Sie dabei, die Anforderungen des Infektionsschutzgesetzes und der Länderverordnungen zu erfüllen.